HEIDELBERGER DRUCKMASCHINEN AG

Die Heidelberger Druckmaschinen AG, weltweit für Spitzentechnologie, Topqualität und Kundennähe unter dem Namen „Heidelberg“ bekannt, ist ein traditionsreiches deutsches Unternehmen, das weltweit führender Hersteller von Präzisions- und Hochleistungsbogenoffset- sowie Digital-Druckmaschinen ist.

Gegründet im Jahre 1850 von Andreas Hamm hat es die Heidelberger Druckmaschinen AG geschafft, sich im Laufe der Zeit als Technologiepionier in der vollständigen Prozess- und Wertschöpfungskette im Bogenoffsetdruck zu etablieren. Dies umfasst neben der eigentlichen Druckmaschine z. B. auch Vorstufenmaschinen zur Belichtung der Druckplatten im Bereich Pre-Press sowie die Weiterverarbeitungssysteme im Postpress-Segment der folgenden Kategorien:

Alle gebrauchten Heidelberger Druckmaschinen
SchneidemaschinenFalzmaschinenSammelhefterKlebemaschinenStanzmaschinenFaltschachtelklebemaschinen
POLAR 56Stahlfolder Ti 52/Ti 36Stitchmaster ST 100Eurobind 600/600PURVarimatrix 82 CSEasygluer 100
POLAR 66 ECO/NETStahlfolder TA 52Stitchmaster ST 350Eurobind 1300/1300 PURVarimatrix 105 C/CSDiana 45
POLAR 78Stahlfolder TH/KHStitchmaster ST 450Eurobind ProVarimatrix 105 CSFDiana X 80/X 115
POLAR 80 ECO/NETStahlfolder KH 66Stitchmaster ST 500Eurotrim 1000Varimatrix 105 CSFDiana Feeder
POLAR 92Stahlfolder KH 82Dymatrix 106 ProDiana Packer
POLAR 115Stahlfolder KH 94Dymatrix 113 ProInlet Spotter
POLAR 137Stahlfolder KH 112Dymatrix 145
POLAR 155Speedmaster XL 106 D
POLAR 176
POLAR P-NET
POLAR Stapelwender

Trotz der breiten Produktpalette bleiben die Heidelberger Bogenoffset-Druckmaschinen in den Formatklassen 35 x 50 cm bis 120 x 160 cm das Kerngeschäft des Unternehmens. Da die Nachfrage nach gebrauchten Druckmaschinen von Heidelberg so groß ist, haben wir immer eine Auswahl in unserem Lieferprogramm.

Bogenoffset-Druckmaschinen – Übersicht

Foto einer Heidelberger Speedmaster Bogenoffset-Druckmaschine
35 x 5050 x 7070 x 100100 x 140 und 120 x 160
Printmaster QM 46Speedmaster SM 74Speedmaster SM 102Speedmaster XL 145
Printmaster GTO 52Printmaster PM 74Speedmaster SX 102Speedmaster XL 162
Printmaster PM 52Speedmaster SX 74Speedmaster CD 102
Speedmaster SM 52Speedmaster XL 75Speedmaster CX 102
Speedmaster SX 52Speedmaster XL 102
Speedmaster XL 105 / XL 106

Für jede dieser Bogenoffsetmaschinen bietet die Heidelberger Druckmaschinen AG eigene Peripheriegeräte. Mit dem Ausbau Ihrer neuen oder gebrauchten Druckmaschine durch verschiedenste Module werden kurze Rüstzeiten sowie maximale Produktivität erreicht – und das bei einer überzeugend hohen Druckqualität.

Das Heidelberger „Star-System“ sorgt für ein perfektes Zusammenspiel, um das Potenzial Ihrer Bogenoffsetmaschine optimal zu nutzen. Kurze Rüstzeiten, maximale Produktivität, ökologisches Arbeiten und eine hohe Druckqualität sind entscheidend und können nur durch ein optimal aufeinander abgestimmtes Konzept erreicht werden. So können Sie sicher sein, das Maximum aus Ihrer Speedmaster herauszuholen.

Peripheriegeräte – Übersicht

CutStarDer CutStar ist ein Breitbahn-Rollenquerschneider und wird direkt am Anleger Ihrer Heidelberg Bogenoffset-Druckmaschine installiert.

Mit dem CutStar können Sie anstelle teurer Bogenware günstige Rollen einsetzen, die in das jeweils gewünschte Format geschnitten werden.

StaticStarDer StaticStar minimiert die statische Aufladung Ihrer Bedruckstoffe, um mit Ihrer Druckmaschine höchste Fortdruckgeschwindigkeiten zu erreichen.
AirStarDer AirStar ist perfekt auf die Heidelberg Speedmaster Maschinen zugeschnitten.

Mit dem AirStar-System bündeln Sie nahezu alle Einzelgebläse für die Saug- und Blasluftversorgung Ihrer Druckmaschine in einem zentralen Versorgungsschrank.

Mit dem auf Energieeffizienz optimierten AirStar werden gegenüber üblichen Systemen bis zu 50 % des Energieverbrauchs eingespart.

HydroStarMit dem HydroStar sparen Sie Zeit und Kosten, da durch eine stabile Alkohol- und Feuchtmittelzusatzkonzentration, sauberes Feuchtmittel und konstante Temperaturen im Druckwerk garantiert sind.
InkStar und InkStar DirectMit dem InkStar-System wird die Heidelberg Speedmaster mit einer automatisierten Farbversorgung ausgestattet.

Ein Sensor überprüft das Farbniveau im Farbkasten Ihrer Druckmaschine und dosiert bei Bedarf nach.

Das InkStar-System wird über die weltweit standardisierten Zwei-Kilo-Farbkartuschen versorgt. Die Kartuschen sind in allen Offsetdruckfarben erhältlich.

Bei dem InkStar-Direct System wird anstelle der Farbkartuschen ein Ventileinsatz benutzt, der mit einer zentralen Farbversorgung verbunden ist.

FoilStarDer FoilStar kann auf folgenden Heidelberg Druckmaschinen verwendet werden und verleiht der Bogenoffsetmaschine die Kunst der wirtschaftlichen Folienveredelung:

  • Speedmaster CD 74
  • Speedmaster XL 75
  • Speedmaster CX 102
  • Speedmaster CD 102
  • Speedmaster XL 106
  • Speedmaster XL 105

Das Kaltfolienmodul ermöglicht eine Vielfalt an Veredelungen von Etiketten, Verpackungen und liefert brillante metallische Effekte.

Das Modul kommt mit zwei Offsetdruckwerken. Das erste Druckwerk bringt den Folienkleber über den gesamten Bogen. Das zweite und eigentliche Druckwerk verfügt über Aufnahme- und Abrollwerke zum Auftragen der Folie.

WashStarDer WashStar verringert mit einem vollautomatischen Waschprogramm an folgenden Druckmaschinen den Zeitaufwand für die Maschinenreinigung:

  • Speedmaster SM 102
  • Speedmaster CD 102
  • Speedmaster SX 102
  • Speedmaster CX 102

Insbesondere bei kleinen Auflagen, bei denen häufiger gewaschen werden muss, spielt die Zeitersparnis durch den WashStar eine große Rolle. Das System sorgt für eine erhöhte Verfügbarkeit der Druckmaschine, weil Sie bereits weiterdrucken können, während der WashStar arbeitet.

CoatingStarVeredelung durch Hochglanz mit dem CoatingStar. Das Lackversorgungsgerät für höchste Ansprüche und Flexibilität.

Mit der wartungsarmen Ringkolbenpumpen-Technologie verarbeiten Sie das gesamte Spektrum an Lacksorten. Lackwechsel zwischen den verschiedenen Lacken werden erheblich beschleunigt und vereinfacht.

DryStarFür jede Druckmaschine ein individuelles Trocknersystem. Ob DryStar Ink, DryStar Coating oder DryStar-Kombination: Sie erhalten den richtigen Trockner für jede Anwendung.

Um die maximale Geschwindigkeit Ihrer Druckmaschine nutzen zu können, sind Bogenführung und Trockner optimal aufeinander abgestimmt.

Kein System erreicht eine ähnliche Effizienz, wie der Heidelberg DryStar.

WärmerückgewinnungUm die Effizienz Ihres Trocknungsprozesses zu optimieren, können Sie mit der Wärmerückgewinnung von Heidelberg die entstandene Wärme erneut nutzen.

Durch den Kreuzwärmetauscher wird verhindert, dass Feuchtigkeit in Ihre Druckmaschine gelangt.

DryStar UVDurch die perfekte Integration in die Heidelberg Druckmaschine, mit einem minimalen Abstand zwischen UV-Trockner und Bogen, ist der UV-Druck mit höchster Produktionsgeschwindigkeit möglich.
DryStar LE UVDer DryStar LE UV ist die LE-(Low Energy) Variante des DryStar UV und speziell für die Speedmaster XL 106 und Speedmaster XL 75 entwickelt worden.

Der UV-Trockner ermöglicht den Einstieg in den Akzidenz-UV-Markt und hebt Ihre Druckerei und Druckmaschine in einen neuen Markt.

PowderStarWie von Heidelberg gewohnt, lässt sich die PowderStar-Baureihe optimal in Ihre Speedmaster-Druckmaschine integrieren.

Der PowderStar zeichnet sich durch eine sehr präzise Puderdosierung aus. Der Puderauftrag erfolgt über 12-24 Düsen, je nach Gerät, und reduziert den Pudereinsatz um 30-50 %.

CleanStarMit dem CleanStar und seinen vier um den Stapel angeordneten Absaugkanälen wird mögliches Fehlpulver in einen Abluftreinigungsschrank geführt und verringert die Staubbelastung in Ihrer Druckerei um mehr als 80 %.
InsertStarDer InsertStar ist ein Streifeneinlegesystem mit Zähl- und Markierungsfunktion.

Die Peripheriegeräte des Star-Systems sind vollständig in das Bedienkonzept der Druckmaschinen integriert. Dadurch werden eine vollständige Überwachung und Steuerung der Maschine zu jedem Zeitpunkt möglich.

Durch die Vernetzung aller Module mit dem Prinect Press Center können die Peripheriegeräte in den Remote Service von Heidelberg eingebunden werden. Dies ermöglicht die Fernsteuerung des kompletten Systems – selbst, wenn einzelne Module im Keller oder Nachbarraum stehen.

Ökologisch Produzieren

Profitieren Sie vom Trend zur „grünen Produktion“ und verbessern Sie Ihre Öko-Bilanz. Bei allen Unternehmensaktivitäten der Heidelberger Druckmaschinen AG hat der Umweltschutz einen hohen Stellenwert erreicht. Es werden Maßnahmen in der Entwicklung, Produktion und Nutzung der Maschinen getroffen, um den Ressourcenverbrauch und den damit verbundenen CO2-Fußabdruck zu reduzieren. Bereits die gebrauchten Druckmaschinen der Speedmaster-Reihe des Baujahrs 2001 besitzen vorbildliche ökologische Werte.